Spieltagscheck mit Yannick Zummack | Altona 93 – FC Teutonia 05

  • 4. September 2021
  • Deniz Ercin
  • RL Nord
  • 0
  • 198 Views

Nach dem 3:1 Sieg gegen die Zweite Mannschaft von St. Pauli hatte die Mannschaft unter der Woche frei, bevor es jetzt am 6. Spieltag (05.09.2021) im Derby gegen Altona 93 um weitere wichtige drei Punkte geht. Anpfiff ist um 14.00 Uhr an der Adolf-Jäger-Kampfbahn.

Am vergangenen Wochenende konnte sich der FC Teutonia 05 mit 3:1 gegen St. Pauli II durchsetzen und ist damit weiterhin ungeschlagen. Nach 5 Spieltagen steht Teutonia 05 mit 8 Punkten aus 4 Spielen auf dem 4. Tabellenplatz. St. Pauli II konnte zuerst in Führung gehen nach einem Kopfball von Hugo Teixeira in der 16. Minute. Lange brauchte das Team von Dietmar Hirsch nicht, um sich von dem Gegentor zu erholen und konnte das Spiel nach den Toren von Nico Matern in der 26. Minute und Fabian Istefo in der 37. Minute drehen. Nach dem Wiederanpfiff konnte George Kelbel einen Fehler vom St. Pauli Torhüter Jesper Heim ausnutzen und in der 53. Minute zum Endstand von 3:1 treffen. Den gesamten Spielbericht könnt ihr hier lesen. „Es war ein hartes Stück Arbeit“, sagte Dietmar Hirsch nach dem Spiel. Die Stimmen zum Spiel gegen St. Pauli II könnt ihr hier nachlesen.

Mit Altona 93 wartet jetzt ein Gegner, der keinen leichten Saisonstart hatte und aus 5 Spielen erst einen Punkt holen konnte. Am 5. Spieltag konnte sich das Team von Coach Andreas Bergmann über ein 1:1 gegen Eintracht Norderstedt durch das Tor von Hendrik Bombek freuen. Es ist die dritte Saison in Folge in Altona 93 in der Regionalliga Nord, die abgebrochene Saison 2020/21 beendeten sie auf Platz 11.
An das letzte Duell gegen Altona 93 erinnern sich Teutonia-Fans mit Sicherheit noch gerne, als es am Ende 4:1 für Teutonia 05 stand. Für Teutonia 05 trafen dabei Pascal Eggert, Samuel Louca, Yves Mfumu und Quint Breitkreuz und für Altona 93 traf Aladki Barrie. „Wir müssen über 90 Minuten eine mehr als solide Leistung auf den Platz bringen, weil jede Mannschaft die Berechtigung hat Regionalliga zu spielen. Man darf sich auf vom Tabellenplatz von Altona nicht blenden lassen. Es ist sowieso ein Derby, da zählt die Tabelle nicht.“, so Dietmar Hirsch vor der Partie am Sonntagnachmittag.

Interview mit Yannick Zummack

Yannick, mit 8 Punkten aus vier Spielen seid ihr gut in die Saison gestartet, wie bewertest du den Saisonstart?
Für mich ist der Saison stark gelungen, trotzdem können wir wahrscheinlich mit mindestens zwei Punkten mehr dastehen.

Du hast letzte Woche im Spiel gegen die Zweite von St. Pauli erneut gut gehalten, wie siehst du deine Rolle im Team?
Jeder Spieler in der Mannschaft hat ein Job zu ledigen, meiner ist es Tore zu verhindern. Wenn man kein Tor kassiert, verliert man ein Spiel auch nicht. Wir sind eine Mannschaft, keiner hat einen besonderen Stellenwert.

Das Derby gegen Altona 93 ist ein besonderes Spiel, wie groß ist deine Vorfreude und wie die Stimmung in der Mannschaft?
Ich freue mich sehr auf das Spiel und glaube dran, dass wir weiter Punkte einfahren können.

Altona 93 hatte nicht den optimalen Saisonstart, konnte einen Punkt aus 5 Spielen sammeln, worauf stellt ihr euch am Sonntag ein?
Ich unterschätze die Jungs von Altona nicht, die können auf jeden Fall kicken.

Informationen Hygienemaßnahmen

Für das Derby am Sonntag wird es keine Tageskasse geben, da sowohl der Gästeblock als auch alle anderen Tickets restlos ausverkauft sind.
Die Registrierung vor Ort erfolgt über die LUCA-App oder per Kontaktformular. Im Stadion gelten die bekannten Hygieneregeln (Maskenpflicht und Abstand). Die Stadiontore öffnen um 12.30 Uhr.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.