Spieltagscheck mit Kevin Weidlich | FC Teutonia 05 – HSV II

  • 25. September 2021
  • Deniz Ercin
  • RL Nord
  • 0
  • 186 Views

Am Sonntag, den 26.09, heißt es endlich wieder Heimspiel im Stadion Hoheluft. Der FC Teutonia 05 empfängt die zweite Mannschaft vom HSV, Anstoß ist wie gewohnt um 14.00 Uhr.

Am 8. Spieltag traf die Mannschaft von Dietmar Hirsch auf den VfB Lübeck. Nachdem Marcel Andrijanic in der 42. Minute die rote Karte sah, konnte der FC Teutonia 05 in der 90. Minute in Person von Marcus Coffie den entscheidenden Siegtreffer erzielen. „Geiler Spielfilm, mit einem Happy End für und ich bin mega stolz.“, freute sich Dietmar Hirsch nach dem Spiel. Den Spielbericht zum Spiel gegen den VfB findet ihr hier und hier findet ihr die Stimmen zum Spiel zum Nachlesen.
Mit dem Sieg beim Spiel an der Lohmühle steht der FC Teutonia jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz mit 17 Punkten und einem Torverhältnis von 15:3 und ist nach sieben Ligaspielen und drei Pokalspielen weiterhin ungeschlagen.
Teutonia muss am Sonntag auf Marcel Andrijanic verzichten, der nach seiner roten Karte für mindestens zwei Spiele gesperrt ist und auch auf Tino Schulze, der sich im Pokalspiel gegen Halstenbek-Rellingen verletzte. Fabio Parduhn und Dave Eden sind ebenfalls noch nicht wieder einsatzbereit.

Der kommende Gegner HSV II hat wegen eines Nachholspiels gegen den VfB Lübeck jetzt eine englische Woche hinter sich. Am vergangenen Sonntag verloren sie trotz zweimaliger Führung mit 2:3 in Norderstedt und erkämpften sich dann am Mittwoch einen Punkt bei einem hitzigen 2:2 beim VfB Lübeck. Die Tore erzielten dabei Faride Alidou und Robin Meißner. Damit steht das Team von Pit Reimers nach 6 Spielen auf dem 8. Tabellenplatz mit 7 Punkten. Besonders aufpassen muss die Teutonia Defensive am Sonntag auf Robin Valesco der mit 5 Treffern in der laufenden Spielzeit ebenso viele Treffer hat wie T05-Kicker Fabian Istefo.

Wir sind heiß auf das Spiel und freuen uns, wenn ihr uns am Sonntag im Stadion unterstützt, Tickets gibt es hier. Es wird am Sonntag auch eine Tageskasse geben, die öffnet um 12.00 Uhr.
Für alle die das Spiel nicht live im Stadion verfolgen können, bieten wir zusammen mit der Plattform LEAGUES einen Livestream für alle digitalen Mitglieder an (Informationen dazu gibt es hier).
Wenn ihr euch noch mit Hoodies, Schals und vielem weiteren für die neue Saison einkleiden wollte, findet ihr unseren Fanshop hier.

Fragen Kevin Weidlich

Der Sieg am vergangenen Wochenende gegen den VfB Lübeck in der letzten Minute war sehr emotional, inwieweit könnt ihr die positive Energie jetzt in das Spiel gegen den HSV mitnehmen?
Ich glaube jeder der das Spiel gesehen hat in Lübeck, hat gesehen, was für einen Teamgeist wir besitzen und wie wir uns am Ende damit belohnt haben und das gibt sehr viel Energie für die weiteren Aufgaben und gegen den HSV gibt es uns eine größere breite Brust und eine gute Stimmung in der Truppe und das ist auf jeden Fall ganz wichtig.

Der Trainer hat nach dem Spiel den starken Zusammenhalt in der Mannschaft angesprochen, wie macht sich das für euch auf dem Platz bemerkbar?
Man merkt, dass jeder dasselbe Ziel hat, dass alle hungrig sind, egal, wie alt man ist. Ich, als alter Hauding auch einfach trotzdem Bock draufhabe, auf das Projekt, dass was der Verein verfolgt und das merkst du bei allen Jungs, bei den Verantwortlichen drum herum. Wir wollen uns einfach weiter herausfordern, weiter Gas geben und ein Zeichen setzten.

Wie schwer ist der Ausfall von Marcel Andrijanic für die Mannschaft?
Der Verlust von Marcel ist hart, aber ich glaube wir sind in der Breite gut aufgestellt, werden das kompensieren, werden noch mal eine Schippe drauflegen und der, der für Marcel reinkommen wird, wird auch seinen Teil dazu beitragen. Dafür ist, glaube ich, ein ausgewogener Kader immer wichtig. Dass andere, wenn sie die Chance bekommen, die nutzen und wir werden auf jeden Fall alles dafür tun, dass wir die drei Punkte trotzdem Zuhause behalten.

HSV II hat jetzt eine englische Woche hinter sich, spielt euch das in die Karten?
Die haben 90 Minuten in den Beinen, aber die sind auch dafür jung und daher, glaube ich jetzt nicht, dass uns das in die Karten spielt oder, dass wir überhaupt darauf gucken. Wir versuchen einfach unser Spiel aufzuziehen, zeigen, dass wir Hausherren sind und dass sie zu uns kommen. Dass wir das Tempo vorgeben und das Spiel gewinnen, ob die jetzt gespielt haben oder nicht, die Herangehensweise von uns wird sich dadurch nicht ändern.

U21-Mannschaften sind häufig schwer einzuschätzen, worauf stellt ihr euch ein?
U21-Mannschaften sind meistens immer junge Bubs, die zocken wollen, die Fußball spielen wollen, die schnell auf den Füßen sind, unbekümmert und das gilt halt mit unser Erfahrung und Härte zu brechen, einen Strich durch die Rechnung zu machen und unser Spiel aufzudrängen. Also wir müssen zeigen, dass wir die Hausherren sind und dass wir dieses Unbekümmerte nicht mitmachen und zeigen, dass wir das Tempo vorgeben.

Informationen Stadion Hoheluft

Natürlich müssen wir uns durch die aktuelle Corona-Situation weiterhin an gewisse Auflagen halten. Wir können auch nur Genesenen, Vollständig-Geimpfte oder Tagesaktuell-Getestete reinlassen. Zudem gilt auf dem gesamten Gelände Maskenpflicht, nur am Steh-bzw. Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Beim Spiel gegen die zweite Mannschaft vom HSV wird es dieses Mal auch eine Tageskasse geben.
Der Einlass beginnt um 12:00 Uhr, kommt bitte pünktlich um Ansammlungen zu vermeiden.
15 Minuten vor Anpfiff werden die Tore geschlossen, danach wird keiner mehr reingelassen.
Der Gästeblock wird am Sonntag nicht geöffnet sein, aufgrund des Parallelspiels des HSV.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.