Spieltagscheck mit Fabio Parduhn | FC Teutonia 05 – Altona 93

  • 20. November 2021
  • Deniz Ercin
  • RL Nord
  • 0
  • 121 Views

Nach dem zuletzt spielfreien Wochenende empfängt der FC Teutonia 05 zum 17. Spieltag am Sonntag, den 21.11. um 14.00 Uhr zum ersten Mal in der Regionalliga Altona 93 im Stadion Hoheluft.

Nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg, konnte sich Teutonia 05 am 15. Spieltag mit 4:0 gegen die zweite Mannschaft vom FC St. Pauli durchsetzen. Gianluca Przondziono erzielte dabei einen Doppelpack direkt zu Beginn des Spiels, in der 9. und 12. Spielminute. Marcel Andrijanic legte in der 35. Minute zum 3:0 nach, bevor Mats Facklam fünf Minuten vor dem Abpfiff zum 4:0 traf (85.). Den gesamten Spielbericht findet ihr hier. Doppeltorschütze Gianluca Przondziono analysierte das Spiel so: „so ich glaube, dass wir heute von Anfang an geschlossener als Gruppe aufgetreten sind und dadurch baut man natürlich Selbstvertrauen auf, so haben wir dann auch in der zweiten Halbzeit gespielt. St. Pauli hatte zwar mehr Ballbesitz, aber wir haben es kämpferisch und leidenschaftlich sehr gut gemacht heute.“ Alle Stimmen zur Partie gegen St. Pauli II findet ihr hier.
Dem FC Teutonia 05 fehlen nach wie vor Malte Schuchardt (Meniskusaußenbandriss) und leider fällt auch Dave Eden wieder verletzt aus.

In der Tabelle steht Teutonia 05 auf dem vierten Tabellenplatz mit 27 Punkten. Drochtersen/Assel setzte sich am 16. Spieltag mit 1:0 gegen Phönix Lübeck durch und steht damit mit 29 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Holstein Kiel II und Weiche Flensburg spielten am vergangenen Spieltag ebenfalls nicht, Holstein Kiel II bleibt aber mit 30 Punkten Tabellenführer, Weiche Flensburg folgt auf dem zweiten Tabellenplatz mit 29 Punkten. Drochtersen/Assel trifft am 17. Spieltag auf Holstein Kiel II, Weiche Flensburg muss zu Eintracht Norderstedt, die mit 19 Punkten auf Tabellenplatz fünf stehen.

Altona 93 ist Tabellenletzter mit fünf Punkten und verlor zuletzt fünf Spiele in Folge, zuletzt am 16. Spieltag mit 4:0 gegen Eintracht Norderstedt. Das Team von Andreas Bergmann musste in dieser Saison schon 42 Gegentore schlucken, ist also besonders defensiv anfällig. Das Hinspiel endete 2:1 für Teutonia 05, nach einem Elfmeter von Fabian Istefo und dem entscheidenden Treffer von Sinisa Veselinovic eine viertel Stunde vor dem Ende.

Wir sind heiß auf das Derby und freuen uns, wenn ihr uns am Sonntag im Stadion unterstützt, Tickets gibt es hier. Altona 93 – Fans können sich hier Tickets für den Gästeblock (Block E) holen, möglichst online, um einen hohen Ansturm am Spieltag zu verhindern.
Die Tageskassen öffnen um 12.30 Uhr.
Für alle die das Spiel nicht live im Stadion verfolgen können, bieten wir zusammen mit der Plattform LEAGUES einen Livestream für alle digitalen Mitglieder an (Informationen dazu gibt es hier).
Wenn ihr euch noch mit Hoodies, Schals und vielem weiteren für die Saison einkleiden wollte, findet ihr unseren Fanshop hier. Es wird am Sonntag auch ein Shop vor Ort im Stadion sein.

Interview mit Fabio Parduhn

Am vergangenen Wochenende war spielfrei, nach dem erfolgreichen 4:0 gegen St. Pauli II. Wie habt ihr euch jetzt in den zwei Wochen auf das Derby gegen Altona 93 vorbereitet?
Das spielfreie Wochenende durften wir drei freie Tage genießen um die Akkus aufzuladen, um dementsprechend energiegeladen in die Trainingswoche zu gehen. Die Woche haben wir jetzt hart gearbeitet, um am Wochenende unser Ziel zu erreichen.

Gegen St. Pauli habt ihr nach vier Unentschieden und der Niederlage gegen Drochtersen/Assel wieder gewinnen können, inwieweit ist die Euphorie über den Sieg noch spürbar und könnt ihr diese Euphorie in das Spiel gegen Altona 93 mitnehmen?
Ich denke mit den klaren Sieg ist ein Stück weit Lockerheit zurückgekehrt. Die Euphorie auf das Derby ist ungebrochen, wir wollen gewinnen.

Es ist das erste Heimspiel gegen Altona 93 in der Regionalliga Nord, wie groß ist deine Vorfreude und die Vorfreude in der Mannschaft?
Ein klareres Derby gibt es kaum, jeder bei uns weiß um die Bedeutung dieses Spiels. Dementsprechend groß ist die Vorfreude und wir sind gewillt alles in die Waagschale zu werfen, um unser Ziel zu erreichen.

Informationen Stadion Hoheluft

Die Heimspiele des FC Teutonia 05 finden unter 2G-Bedingungen statt. Das bedeutet es haben nur vollständig Geimpfte oder Genese Zutritt zum Stadion, Kinder und Jugendliche sind von dieser Regelung ausgenommen. Mit der 2G-Regelung entfallen sämtliche Hygieneregeln. Mehr Information zur 2G-Regelung im Stadion Hoheluft findet ihr hier.
Die Registrierung vor Ort erfolgt über die LucaApp.
Die Stadiontore öffnen um 12.30 Uhr.

.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.