Nach vier Jahren gehen der FC Teutonia 05 und Dino Fazlic getrennte Wege

  • 7. Juni 2022
  • Deniz Ercin
  • RL Nord
  • 0
  • 164 Views

Kapitän Dino Fazlic verabschiedet sich nach der abgelaufenen Spielzeit von Teutonia 05.
Fazlic spielte seit 2018 für Teutonia 05 und erzielte in 86 Pflichtspielen sechs Tore und bereitete 19 weitere vor. Zusammen mit Teutonia 05 stieg er 2020 von der Oberliga Hamburg in die Regionalliga Nord auf. Der krönende Abschluss der Zeit war der Lottopokalsieg 2022, zu dem Fazlic die Mannschaft als Kapitän führte.

Dino Fazlic sagt zu seinem Abschied: „Ich bin im Sommer 2018 mit dem Ziel nach Hamburg gekommen, mit Teutonia 05 aufzusteigen und Hamburger Pokalsieger zu werden. Beide Ziele haben wir erfolgreich erreicht.  Nach vier intensiven Jahren ist es Zeit ‚auf Wiedersehen’ zu sagen. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken, die diese außergewöhnliche Entwicklung des Vereins möglich gemacht haben. Ich bin stolz, diese Mannschaft mit zahlreichen großartigen Charakteren als Kapitän angeführt zu haben.
Ich werde die Zeit bei Teutonia 05 in guter Erinnerung behalten und auch in Zukunft leidenschaftlicher ‚Teutone‘ bleiben.“

Lieber Dino, vielen Dank für 4 Jahre an der Kreuze. Wir wünschen dir nur das Beste für die Zukunft – einmal Teutone, immer Teutone!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.