Heimspiel gegen Holstein Kiel II findet unter 2G-Regelung statt

  • 5. Oktober 2021
  • Deniz Ercin
  • RL Nord
  • 0
  • 234 Views

Hamburg, 05. Oktober 2021 – Der FC Teutonia 05 stellt zum Heimspiel gegen Holstein Kiel II am 10. Oktober 2021 von der 3G- Regelung auf die 2G-Regelung um.

Am 11. Spieltag gegen Holstein Kiel II wird der FC Teutonia 05 auf die 2G-Regelung umstellen. Somit haben nur noch Geimpfte oder Genesene Zutritt im Stadion Hoheluft. Mit der 2G-Regelung ist wieder eine volle Auslastung des Stadions möglich und die Masken-und Abstandsregelung fällt weg, womit wieder ein Stückchen Normalität möglich sein wird. Nach Gesprächen mit den städtischen Behörden bildet diese Form für den FC Teutonia 05 ebenso wie für andere Clubs und öffentliche Veranstaltungen die nächste Stufe. Der FC Teutonia 05 will den Personen des weiter anwachsenden Personenkreises der Geimpften wieder einen emotionalen und gewohnten Stadionbesuch ermöglichen. Die Kontaktverfolgung erfolgt über die LucaApp. Für Kinder zwischen 7 und 18 Jahren, die eine staatliche oder private Schule besuchen, gilt keine Testpflicht. Kinder zwischen 7 und 18 Jahren, die nicht zur Schule gehen, benötigen einen tagesaktuellen Testnachweis. „Für uns ist dies der nächste Schritt auf dem Weg zurück zur Normalität und gleichzeitig die Möglichkeit, wieder ein Stadionerlebnis zu ermöglichen, wie es sich viele Fußballfans wünschen.“, so der 1. Vorsitzende Liborio Mazzagatti.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.