Liebe Teutonen,

liebe Teutonen-Eltern,

in Sachen „Corona-Virus“ folgen wir den Empfehlungen des Hamburger Senats und der zuständigen Gesundheitsbehörden. 

Wir appellieren an alle SpielerInnen (egal welchen Alters) und Eltern, sich sorgsam und verantwortungsbewusst zu verhalten. 

Daher gelten ab sofort folgende Regeln für sämtliche Teams des FC Teutonia 05 Ottensen:

– Keine Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb von Spielerinnen und Spielern (egal welchen Alters), die seit dem 24. Februar aus einem der nachfolgenden Risikogebiete (Italien, Iran, Provinz Hubei in China, Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang) in Südkorea oder dem Landkreis Heinsberg (NRW)) zurückgekehrt sind.

Betroffene SpielerInnen und Eltern werden gebeten, dem Training für mindestens 14 Tage fernzubleiben und den Trainer zu informieren.

– Wir verzichten auf das im Fußball übliche Händeschütteln/Abschlagen/Fistbump zur Begrüßung, vor dem Training/Spiel und nach dem Training/Spiel.

– Bei Erkältungssymptomen während des Trainings- und Spielbetriebs sind unsere TrainerInnen verpflichtet, SpielerInnen vom Training und/oder Spiel auszuschließen. Dabei gelten aber weiterhin die Aufsichtspflicht und eine Informationspflicht gegenüber den Eltern.

– Wir achten auf regelmäßige Hygienemaßnahmen (Händewaschen 30 Sekunden) vor und nach dem Training. Seifenspender werden in ausreichendem Maße zur Verfügung gestellt.

– Sollte ein SpielerIn mit dem Corona-Virus infiziert sein, bitten wir um Mitteilung an den jeweiligen TrainerIn. In diesem Falle muss sofort der Verband informiert werden. 

– Über die Absage von Pflichtspielen entscheidet die zuständige Spielbehörde (Hamburger Fußballverband).

– Sollte sich die Situation verschärfen, behalten wir uns weitere Maßnahmen vor. Im Falle einer flächendeckenden Schulschließung im Raum Hamburg, wird sämtlicher Trainings- und Spielbetrieb der Teutonen-Jugendteams sofort untersagt.

– Anmerkung: Ob die geplante Jahresmitgliederversammlung Ende April wie geplant stattfinden werden, wird in den nächsten Tagen entschieden.

Wir danken unseren Spielerinnen und Spielern sowie den Eltern für das Verständnis und bitten nochmals um Beachtung der Regeln – im Sinne aller Teutonen.


Sportliche Grüße,

Der Gesamtvorstand

FC Teutonia von 1905 Ottensen

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.